Bibliothek der Gemeinde Unterföhring

Die Schulbibliothek

Wir freuen uns sehr über die Kooperation der Schule mit der Gemeindebibliothek. Die Schulbibliothek wird von der Gemeindebibliothek in Bezug auf Bestandsaufbau, Medieneinarbeitung verwaltet und es wird ein gemeinsamer Katalog erstellt , so dass Bestände problemlos ausgetauscht werden können. Die Ausleihe und Medienverwaltung ist über die gleiche Bibliothekssoftware WinBIAP.net organisiert. Als unterrichtsnahem Informationsort, als freundlich gestaltetem Raum für gezielte Leseanimation, als Ort des freien Lernens in einer dem Lernprozess förderlichen Umgebung, kommt der Schulbibliothek im schulischen Angebot eine wichtige Bedeutung zu.

Die Schulbibliothek soll Informationen und Ideen zur Verfügung stellen, die grundlegend für ein erfolgreiches Arbeiten in der heutigen informations- und wissensbasierten Gesellschaft sind. Die Schulbibliothek vermittelt den Schülern die Fähigkeit zum lebenslangen Lernen, entwickelt die Phantasie und befähigt sie so zu einem Leben als verantwortungsbewusste Bürger.

Schulbibliotheken erweisen sich bei guter Ausstattung, attraktiver Gestaltung und fachkundiger Organisation als unentbehrliche multimediale Informations-, Wissens- und Kommunikationsorte vor allem im Kontext einer Schule mit attraktiven Ganztagsangeboten. Schulbibliotheken sind dem unterrichtlichen Geschehen unmittelbar zugeordnete Lernorte, die in besonderer Weise Maßnahmen zur Erfüllung zentraler schulischer Bildungs- und Erziehungsziele unterstützen.

so ähnlich wird unserer Bibliothek aussehen.

Folgende Funktionsbereiche gibt es in unserer Bibliothek:

  • Eingangsbereich (Garderobe, Taschenregal, Ausleihe, Pinnwand, Infotafel, Prospekte)
  • Ausleihtheke
  • Buch- und Medienpräsentation
  • Lern- und Arbeitsbereich mit Online-Katalog (OPAC), Einzeltische mit Stühlen
  • Lese- und Kommunikationsbereich (verschiedene Sitzstufen ggf. Sitzsäcke)
  • Eine Projektionsleinwand für Vorträge und Veranstaltungen