Intensivierungsstunden

Intensivierungskonzept

Der reguläre Fachunterricht bildet die Grundlage für das Erreichen der Lernziele. Die Intensivierungsstunden ergänzen den Fachunterricht, indem sie den individuellen Lernprozess durch gezieltes Üben, Wiederholen und vertiefen in kleineren Lerngruppen unterstützen. Schülerinnen und Schüler mit besonderem Förderbedarf erhalten in den Intensivierungsstunden Hilfen, ihr Grundwissen zu festigen und vorhandene Lücken zu schließen. Zudem bieten die Intensivierungsstunden die Möglichkeit, die Potenziale von besonders Begabten zielgerichtet zu fördern. Grundsätzlich gilt: die Intensivierungsstunden dienen nicht der Vermittlung neuer Lehrplaninhalte.

  • In den kleineren Lerngruppen kann individueller auf die Fragen, Probleme, aber auch Interessenslagen der Schülerinnen und Schüler eingegangen werden.
  • Die kleineren Lerngruppen erleichtern zudem dem Lehrer die Methodenvielfalt. Projektunterricht, Frei- und Teamarbeit und andere moderne Unterrichtsmethoden ermöglichen ein individuelleres Lernen, mehr Selbsttätigkeit und eine stärkere Hinwendung zum einzelnen Schüler.
  • Da sie außerdem einen notenfreien Raum darstellen, erhalten sie den Charakter regelrechter Förderstunden.

Die Intensivierungsstunden werden am Gymnasium Unterföhring gerade zu Beginn der gymnasialen Schullaufbahn über fachspezifische Förderung hinaus für Lern- und Konzentrationstraining und somit für die Vermittlung zentraler Lerntechniken genutzt werden. Auch Bausteine zur Vermittlung von Methoden- und Sozialkompetenz sind beinhaltet.

Eine individuelle Förderung der Schüler in den Intensivierungsstunden setzt voraus, dass zuerst ihre Stärken und Schwächen wahrgenommen werden, bevor gezielte Angebote erfolgen können. Am Gymnasium Unterföhring wird deshalb zu Beginn der 5. Jahrgangsstufe noch von einer Leistungsdifferenzierung abgesehen und es werden z. B. Lernen-lernen-Bausteine angeboten; so wird nach der Grundschule eine gemeinsame Lern-Basis für alle Schüler geschaffen.

In der 5. Klasse findet die Intensivierung im Fach Deutsch und Englisch statt.

In der 7. Jahrgangsstufe erhalten die Schüler eine zusätzliche Intensivierung im Fach Mathematik in geteilten Klassen.