Vorläuferklassen

Vorläuferklassen am Gymnasium Ismaning

Seit September 2018 nimmt das Gymnasium Ismaning Schülerinnen und Schüler auf, die beabsichtigen, ab September 2020 das neue Gymnasium Unterföhring zu besuchen.

Um den einzelnen Schülerinnen und Schülern den Wechsel nach Unterföhring zu erleichtern und Klassengemeinschaften nicht völlig auseinanderzureißen, haben wir uns bemüht, diese Schülerinnen und Schüler gemeinsam zu unterrichten. Damit können sie auch als Gemeinschaft nach Unterföhring wechseln und dort zusammen mit dann neuen 5.-Klässlern zum Start im Schuljahr 2020/21 die Jahrgangsstufen 5 mit 7 zu bilden.
Die Klassen mit diesen Schülerinnen und Schülern werden am Gymnasium Ismaning unter dem Stichwort „Vorläuferklassen für das Gymnasium Unterföhring“ geführt.

Im Schuljahr 2018/19 gibt es Vorläuferklassen in Jahrgangsstufe 5, im Schuljahr 2019/20 in Jahrgangsstufe 5 und 6. Der Wechsel nach Unterföhring erfolgt dann zum Schuljahr 2020/2021. Möchte ein Kind am Gymnasium in Ismaning verbleiben, dann muss beim Schulleiter in Ismaning dies rechtzeitig angezeigt werden, ansonsten wechseln die Schüler und Schülerinnen der Vorläuferklassen automatisch nach Unterföhring.

Entscheidung bzgl. der pädagogischen Ausgestaltung der Schule kann im Wesentlichen erst die Schulfamilie nach Gründung der Schule im Schuljahr 2020/21 treffen.

Manche diesbezüglichen Entscheidungen sind aber bereits für die Vorläuferklassen wichtig oder im Sinne eines vielfältigen Bildungsangebots in der Region aufeinander abgestimmt: Das Gymnasium Unterföhring hat einen sprachlichen und einen naturwissenschaftlich-technologischen Zweig. Die Fremdsprachenfolgen beginnen alle mit Englisch als erster Fremdsprache. Am sprachlichen Gymnasium setzt man in der Regel mit Latein fort und hat als dritte Fremdsprache voraussichtlich Spanisch , am naturwissenschaftlich-technologischen Zweig hat man als zweite Fremdsprache Latein oder Französisch.